Home/Jule Lietzau

About Jule Lietzau

Bis März 2019 Studentische Hilfkraft am Institut für Verkehrsplanung der TU Hamburg, Mitarbeiterin im Projekt MobileInclusion. Bevorzugt radelnd unterwegs. Arbeitsschwerpunkte: Geografische Analyse sozialer Ausgrenzung, Öffentlichkeitsarbeit

Eine neue U-Bahn in Hamburg, für alle?

Eine neue U-Bahn in Hamburg, für alle? Hamburg bekommt eine neue U-Bahn, die U5. Das ist „rasant“, „krass“ und „heute undenkbar“ – so formuliert es zumindest die Hochbahn[7. Hamburger Abendblatt (2019): "Bäm! Krass! Senf!" Diese Werbung für die U5 hat Folgen]. Mit der neuen Linie soll zum einen die Stadt zusammenwachsen, zum anderen

“Finanziell arm” bedeutet oft “mobilitätsarm”

"Finanziell arm" bedeutet oft "mobilitätsarm" Warum wir arme Menschen über "Mobilitätsarmut" befragen - und welche Strategien wir untersuchen, die ihre Situation verbessern können. Finanzielle Armut ist ein gewichtiger Grund für Ausgrenzung, wenn es um mobilitätsbezogene Alltagspraktiken geht. Wie in unserem Werkstattbericht erläutert, suchen wir Menschen in Einkommensarmut, um im Rahmen des Forschungsprojekts MobileInclusion

Leben an der Hauptstraße

Leben an der Hauptstraße - aber leise? Am "Tag gegen den Lärm" bewirbt Hamburg die "Magistrale als Stadtraum für alle" Am vergangenen Mittwoch fand der „Tag gegen den Lärm“ statt. Der Aktionstag der Deutschen Gesellschaft für Akustik wird seit 1998 begangen und soll für den Lärm und seine Ursachen und Folgen sensibilisieren[7. Deutsche